Kosmetikstudio Cordula Dienel-Zickler

Urlaub für Körper und Seele

Ballancer

-Bodyforming mit apparativer Bindegewebsmassage-


Kennen Sie das?

Trotz Sport und gesunder Ernährung werden die Cellulite und bestimmte Fettpölsterchen nicht weniger?

 Wollen Sie auch im Sommer Ihre Top – Bikinifigur präsentieren können ohne lästige Dellen und Makel?

Dann haben wir für Sie das richtige!


Mithilfe von wellenförmiger Druckluftmassage werden Beine, Po, Hüften, Bauch und Taille bearbeitet. Dadurch wird die Lymphflüssigkeit und gleichzeitig das venöse Blut mobilisiert, wodurch der Stoffwechsel positiv beeinflusst wird. Diese Faktoren tragen zur effektiven Minderung von Cellulite bei. Aber auch Schwellungen und Besenreisern wird vorgebeugt.

   Auch eine Umfangsreduktion ist messbar. In Verbindung mit unserer Cryo-Kur sind maximale Erfolge zu erwarten. Mit Ihrem Willen und unserem Coaching bleibt Die Bikinifigur kein Traum.  



Anwendungsgebiete:




Fragen zu Ballancer 606

Was ist „Lymphe“?

Die Lymphflüssigkeit, auch Gewebswasser genannt, ist eine Schutzfunktion des Körpers. Sie ist das körpereigene Abwehrsystem gegen Keime. Dies geschieht durch die in der Lymphe enthaltenen weißen Blutkörperchen (Leukozyten).

Wenn dieser Lymphfluss behindert oder unterbrochen wird, kommt es zu Stauungen der Lymphflüssigkeit im Gewebe. Dies nennt man auch Lymphödem. Begünstigt wird dies durch falsche Ernährung, Bewegungsmangel und Bindegewebsschwäche.

Was bedeutet „apparative Bindegewebsmassage“?

Die apparative Bindegewebsmassage ist ein Teil der physikalischen Entstauungstherapie. Diese ersetzt jedoch keinesfalls die manuelle Lymphdrainage.

Die aus aufpumpbaren Luftkammern bestehende Drainage – Hose, wird mittels eines Kompressors mit Luft befüllt. Dieser dadurch entstehende Druck wird von Fuß bis Bauch wellenförmig auf- und abgebaut, sodass die Zirkulation der Lymphe und des venösen Blutes aktiviert wird.

In welchen Abständen finden die Behandlungen statt?

Wir empfehlen 2 Behandlungen  pro Woche. Mindestens 2 Tage sollten zwischen den Behandlungen liegen.

Wie viele Behandlungen benötige ich??

Das kommt auf den Zustand der Haut und Ihre Zielsetzung an. Wir bieten den Ballancer in einem 10er Abo an.

Jedoch hat Die Apparative Bindegewebsmassage immer eine positive Wirkung auf den Körper, man kann es auch langfristig anwenden. Vor allem zur Vorbeugung von Besenreisern und Minderung von Cellulite.

Ab wann stellen sich die ersten Ergebnisse ein?

Sichtbare Ergebnisse gibt es schon nach der ersten Behandlung, jedoch müssen diese Ergebnisse für langfristiges anhalten gefestigt werden. Deshalb auch als Empfehlung das 10er Abo.

Für wen ist diese Methode geeignet?

Dieses Verfahren ist für Frauen und Männer gleichermaßen geeignet. Kontraindikationen gibt es nur wenige. Diese sind beispielsweise Herzinfarkt, Rechtsherzinsuffizienz, arterielle Störungen.


Kann ich hinterher gleich nach Hause gehen?

Nach der Behandlung können Sie sofort, ohne Wartezeit,  wieder in Ihren Alltag starten. So ist auch eine Behandlung über die Mittagspause möglich.

Gibt es Nebenwirkungen und Risiken?

Normalerweise birgt eine Apparative Bindegewebsmassage keinerlei Nebenwirkungen. Solange Sie keine der Kontraindikationen (Krankheitsbilder) haben, sind keine Nebenwirkungen zu erwarten.